Foto: OTH Regensburg/Prof. Dr. Jürgen Frikel, Barbara Uhl

DeinHaus 4.0 Oberpfalz

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

DeinHaus 4.0 ist ein Forschungsprojekt der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und wird durch das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert.

DeinHaus 4.0 Oberpfalz ist auf den Einsatz von Telepräsenzrobotern für die Pflege und Unterstützung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten (kurz: TePUS) ausgerichtet.

Das Projekt DeinHaus4.0 Oberpfalz dient dazu die zukünftige Einführung von Technik unter besonderer Berücksichtigung von Telepräsenzrobotern in den Pflege- und Gesundheitsbereich zu erleichtern und damit auch effizienter werden zu lassen.

 

 
 

Im Zentrum des für die Oberpfalz beantragten Projekts steht die Verbesserung der:

  • Lebensqualität pflegebedürftiger Personen aufgrund eines Schlaganfalls,
  • Qualität und Quantität der Pflegeleistungen selbst,
  • Arbeitsbedingungen professioneller Pflegekräfte ebenso wie informell Pflegender,
  •  Akzeptanz von Pflegetechnik mit besonderer Berücksichtigung von Telepräsenzrobotern bei allen Stakeholdern sowie
  • Kosten-Nutzen-Relation von Technik mit besonderer Berücksichtigung von Telepräsenzrobotern in der Pflege- und Gesundheitsversorgung.

Aktuelles

Einladung zur Studienteinahme: Akzeptanz und Nutzen von Telepräsenzrobotik

Erwartungen von Menschen mit Schlaganfall, ihren Angehörigen, Pflege- und Therapiefachkräften

 

Warum?

Der Einsatz digitaler Technik für die Pflege und Therapie von Schlaganfallpatientinnen und -patienten kann einen möglichen Ausweg aus dem öffentlich diskutierten Pflegenotstand bieten. Wenig ist bekannt zu Akzeptanz, Nutzen und  Wirksamkeit digitaler Technik. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege fördert die Studie „Telepräsenzroboter für die Unterstützung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten im Rahmen der Förderlinie DeinHaus4.0 im Regierungsbezirk Oberpfalz“, kurz TePUS.

Wer?

Schlaganfallpatientinnen und –patienten, ihre Angehörigen, Pflege- und Therapiefachkräfte, die mit Schlaganfallbetroffenen arbeiten.

Was?

TePUS-PRO untersucht Akzeptanz und Erwartungen an den Einsatz digitaler Technik in Pflege und Therapie von Schlaganfallpatientinnen und -patienten. Wo? Zur Studie gelangen Sie über den Link https://s2survey.net/TEPUS-PRO/ oder über den QR-Code.

Weitere Informationen:
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an befragung@deinhaus40.de oder Tel. 0941-943-5250

Unsere Multiplikatoren im Projekt DeinHaus 4.0 - TePUS

Kontakt: info@deinhaus40.de