Aktuelles

News und Ankündigungen auf einen Blick

Zitate bisheriger Proband*innen

„Für mich war der Roboter ein nützlicher Begleiter bei der weiteren Rehabilitation. Das Training ist vielseitig und interessant.“ 

„Die Nutzung des Roboters war für mich erfolgreich und zweckmäßig. Die Übungen haben mir einfach gut getan.“

„Die Technik hat mir geholfen mein Wohlbefinden zu verbessern. Die Übungen waren für mich und meine Familie eine Gelegenheit zusammenzukommen.“ 

„Die Nutzung des Roboters war für mich gut, benutzerfreundlich und hilfreich in meinem Alltag. Die sechs Monate Laufzeit des Projekts waren viel zu schnell vorbei.“ 

Einladung zur Studienteilnahme: Akzeptanz und Nutzen von Telepräsenzrobotik

Erwartungen von Menschen mit Schlaganfall, ihren Angehörigen, Pflege- und Therapiefachkräften

 

Warum?

Der Einsatz digitaler Technik für die Pflege und Therapie von Schlaganfallpatientinnen und -patienten kann einen möglichen Ausweg aus dem öffentlich diskutierten Pflegenotstand bieten. Wenig ist bekannt zu Akzeptanz, Nutzen und  Wirksamkeit digitaler Technik. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege fördert die Studie „Telepräsenzroboter für die Unterstützung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten im Rahmen der Förderlinie DeinHaus4.0 im Regierungsbezirk Oberpfalz“, kurz TePUS.

Wer?

Schlaganfallpatientinnen und –patienten, ihre Angehörigen, Pflege- und Therapiefachkräfte, die mit Schlaganfallbetroffenen arbeiten.

Was?

TePUS-PRO untersucht Akzeptanz und Erwartungen an den Einsatz digitaler Technik in Pflege und Therapie von Schlaganfallpatientinnen und -patienten.

Wo?

Zur Studie gelangen Sie über den Link https://s2survey.net/TEPUS-PRO/ oder über den QR-Code.


 

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail: befragung@deinhaus40.de
Telefon: +49 941 943-5250